-A +A
zurück zur Übersicht

"Bildung für De-Radikalisierung" angelaufen

Die Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Frauen "Bildung für De-Radikalisierung" ist bereits seit mehreren Wochen im Gange. Die halbtägigen Workshops konnten und können über das Zentrum polis gebucht werden. Sapere Aude war bisher in Niederösterreich und Wien für die Initiative im Einsatz und hat dafür einzelne Tage der voten oda woatn?!-Reihe überarbeitet. Den Jugendlichen werden damit sowohl Basiswissen zu politischen Prozessen, als auch konkrete Partizipationsmöglichkeiten abseits von Bürgerkrieg und Attentat vermittelt.