-A +A
zurück zur Übersicht

Leap - Beteiligung in 4 Ländern lernen

Mit Anfang Mai starteten wir gemeinsam mit den Universitäten Wien und Hannover, sowie zwei Jugendorganisationen aus Italien und Kroatien das Projekt LEAP ("learning to participate"). Während des Projekts wollen wir von Beteiligungserfahrungen und Demokratie-Bildungsprozessen aus anderen Ländern lernen. Ziel ist es, Jugendbeteiligungspozesse zu stärken und sich dabei informellen und projektbasierten Lernformen  zu bedienen.

Weiters werden wir gratis Unterichtsmaterial gestalten und eine für die Teilnehmenden kostenfreie Jugendbegegnung in Deutschland organisieren.

Am Samstag, den 23. November 2019 veranstalten wir auch ein kostenfreies Training in den Räumlichkeiten der Universität Wien für Jugendarbeiter/innen und andere pädagogisch Interessierte zum Thema Jugendbeteiligung und Demokratie-Bildung. Anmeldungen und Fragen dazu richten Sie gerne an office@sapereaude.at

Weitere Informationen zum Projekt finden sich im Flyer, den jeweils aktuellen Newslettern und auch auf unserer Facebook-Seite.

Das Projekt LEAP wird mit Mitteln des Förderprogramms Erasmus+ der Europäischen Kommission kofinanziert.

Link Newsletter 1: http://www.sapereaude.at/sites/default/files/LEAP%20Newsletter%201_german_0.pdf