-A +A
zurück zur Übersicht

Projekt "Fragen für Europa" gestartet

Heute sind die ersten Workshops zu unserem Projekt "Fragen für Europa" gestartet. Im Zuge des Projekts, welches wir mit Unterstützung des Landesjugendreferats Niederösterreich durchführen dürfen, sammeln wir Fragen von jungen Menschen zur Europa-Wahl am 26.Mai 2019 bei mehreren niederösterreichischen Jugendgruppen und vermitteln außerdem im Zuge von interaktiven Workshops ein gutes Grundwissen zur Wahl. Die Workshops sind kostenfrei, dauern jeweils einen Halbtag und sind heute beim Arbeitsmarktprojekt Transjob mit einer Gruppe Jugendlicher aus Wieselburg gestartet.

Ende April packen wir alle offenen Fragen der Jugendlichen ein, fahren nachi Krems und treffen dort Ulrike Guerot von der Donau-Uni Krems. In Interview-Form werden wir vor Ort dann die Fragen der Jugendlichen stellen und mit unserem Partner von Otelo Egen ein Video vom Interview drehen. Das geschnittene VIdeo geht dann - gedacht als kostenfreier Unterrichtsinput zur Parlamentswahl -im Mai auf unserer Homepage für interessierte Pädagog/innen und Jungwähler/innen online.

Kostenfreie Workshops für niederösterreichische Jugendgruppen sind zur Zeit noch an folgenden Tagen möglich:Mittwoch, 17. April und Donnerstag 18. April 2019.

Die Workshops finden direkt in den Einrichtungen statt.

Weitere Infos und Anmeldung: patrick.danter@sapereaude.at