Fortbildung "Gefühlte Wahrheit" am 16. Februar 2021

Am 16.02.2021 bieten wir eine digitale Fortbildung für Pädagog*innen und andere Interessierte zu den Themen Fake News, Verschwörungstheorien und Umgang mit Andersdenkenden an.

Emotionen, Gefühle und eigene Werthaltungen spielen in öffentlichen sowie privaten Debatten eine wichtige und manchmal unbemerkte Rolle. In den letzten Jahren scheint die Emotionalisierung von Politik, die Rolle von Falsch-Nachrichten und Verschwörungsmythen eine immer stärkere Rolle zu erhalten. Verlässliche und faktenbasierte Informationen bzw. die Fähigkeit sich auf diese in der öffentlichen Auseinandersetzung zu einigen sind jedoch wichtig für demokratische Prozesse.

Dieses Online-Seminar beinhaltet die Themen Fake-News, Verschwörungstheorien und auch das Phänomen, dass sich selbst nachweisliche Falschnachrichten oder Lügen lange in der öffentlichen Debatte halten. Auch die Möglichkeiten und Grenzen der politischen Auseinandersetzung mit politisch Andersdenkenden werden thematisiert.

Während der Veranstaltung stellen wir außerdem verschiedene interaktive Methoden vor, diese Themen in verschiedenen Lern- und Lehrsettings (Jugendliche, Erwachsene) aufzugreifen und zu behandeln.

Vortragende: Mag. Patrick Danter, Mag.a Andrea Schwinner, BA

Datum und Uhrzeit: Dienstag 16.02.2021, 15:30-19:00 Uhr

Kosten: € 25,- (€ 20,- für Sapere Aude-Mitglieder)

Plattform: Zoom.

Zertifizierung: Eine persönliche Teilnahme-Bestätigung wird auf Wunsch für alle Teilnehmer*innen erstellt.

Maximale Teilnehmer*innen-Anzahl: 25 Personen ("first come, first served")

Anmeldungen online unter: https://forms.gle/UoPuz6ZJ6R9XdkWG7

UPDATE: Diese Veranstaltung ist leider AUSGEBUCHT. Für den Zusatz-Termin am 08.03.2021 gibt es noch Plätze.

Anmelde-Link Termin 08.03.2021: https://forms.gle/HoV6HTF5U1yhmCoNA

Kontakt für Rückfragen: office@sapereaude.at