Kostenfreie Workshops für Schulen ab sofort buchbar

Dank des OEAD-Projekts „Extremismusprävention macht Schule“ bieten wir dieses Schuljahr fünf unterschiedliche Workshopformate für interessierte Klassen an

Ab sofort bis zum Ende des Schuljahres 2022/2023 gibt es die Möglichkeit, kostenfreie Schulworkshops bei uns in Anspruch zu nehmen. Die teilnehmenden Klassen können sich bei den Formaten, begleitet von einem erfahrenen Sapere Aude-Referent*innen-Tandem, mit verschiedenen Themen der Politischen Bildung auseinandersetzen.

Zielgruppe: Schulklassen aus Wien, NÖ, OÖ und dem Burgenland
(andere Bundesländer auf Anfrage, nur Schulen mit Öffentlichkeitsrecht)

Altersgruppe: je nach Thema ab 8 Jahren

Dauer der Workshops: 3-4 Unterrichtseinheiten (genaue Dauer auf Wunsch
variierbar)

Gruppengröße: Ab 10 Personen bis Klassengröße

Termine: Zwischen Anfang September 2022 und Ende Juni 2023

Räumlichkeiten: Wir kommen mit 2 Referent*innen direkt an die Schule

Inhalte der Workshops: Es gibt insgesamt 5 Workhops zu unterschiedlichen
Themen. Die genaue Beschreibung der Workshops finden Sie hier:

„Ich und Politik” – Was hat Politik mit mir zu tun?

„Ich und Demokratie“ – Demokratie und Menschenrechte

„Gegen.Demokratie“ - Extremismus, Populismus und Verschwörungserzählungen

„Virale Wahrheit“ - Medien, Fake-News und Wissenschaftsfeindlichkeit

„Von Wut zu Partizipation“ -Was stört mich und wie kann man es verändern?

Die Anzahl der kostenfreien Workshops ist leider begrenzt. Pro Schule
können auch mehrere Workshops gebucht werden.

Weitere Infos zu Inhalten, Ablauf sowie Terminanfragen: raphaela.weiss@sapereaude.at

Bei Interesse melden SIe sich bitte direkt bei raphaela.weiss@sapereaude.at (0699/18710250). Das erleichtert uns und Ihnen den weiteren Buchungsprozess.